Geschichte eines Piloten, der Myopie besiegte und seinen Traum erfüllte.

Was ist das für ein Traum? Das ist das höchste Ziel, das der Mensch anstrebt. Die Erfüllung eines Traums macht uns sicherlich glücklich. Auf dem Weg zur Erreichung unserer Ziele stoßen wir jedoch häufig auf scheinbar unüberwindbare Schwierigkeiten. Lohnt es sich zu verzweifeln? Unser Leser Michael Schröder hat diese Frage eindeutig beantwortet: Man sollte nicht aufgeben! Als Beweis dafür führt er seine Geschichte an. Was ist das für eine Geschichte? Lesen Sie sich selbst einfach durch.

“Als man mich noch im Kindergarten fragte, was ich werden möchte? Sagte ich eindeutig: „Pilot!“. Schließlich haben alle von uns von einem interessanten Job geträumt. Doch im Laufe der Zeit denkt man immer weniger daran.

Seit meiner Kindheit an träumte ich davon im Himmel zu fliegen. Mein Vater war Pilot und der romantische Flair dieses Berufs hat mich immer angezogen: Die schöne Dienstkleidung, eine Menge schöner Stewardessen und Flüge überall auf der Welt. Als ich die bewundernden Blicke der Menschen gesehen habe, die erfahren haben, wo mein Vater arbeitete, habe ich auch davon geträumt, wie er zu sein.

Die Pilotenschule habe ich mit Bravour abgeschlossen. Anschließend kam die Flugakademie. Gleichzeitig habe ich immer Sport gemacht und Prüfungen bestanden.

Vielleicht war es ausgerechnet mein Fleiß im Studium oder meine Sucht nach Computerflug-Simulationen, die meiner zukünftigen Karriere fast ein Ende setzten: Sehvermögen -3.

Ich habe natürlich bemerkt, dass sich mein Sehvermögen verschlechtert hat, wollte es meinen Eltern aber natürlich nicht erzählen. Es war mir klar, dass dies eine Bedrohung für meine zukünftige Karriere war. Ich habe deshalb die Sehtest-Tabelle auswendig gelernt und alle Sehprüfungen problemlos bestanden. Eines Tages hat mich der Arzt aber „erwischt“ und mein Betrug wurde aufgedeckt.

Es schien, als wären meine Träume zusammengebrochen. Ich hatte nur die Möglichkeit Hobby Pilot zu werden oder als Fluglotse zu arbeiten. Dabei würde ich weder den Himmel, noch das Steuerrad, die Paradeuniform und die ganzen schönen Stewardessen gesehen. Fluglotse zu sein ist definitiv ein würdiger Job, ist aber noch lange nicht das, wovon ich geträumt habe.

Dabei konnte ich natürlich eine Lasersichtkorrektur machen, eine OP hätte mich aber für mehrere Wochen außer Gefecht gesetzt und das würde zur Verschlechterung meiner Noten führen. Darüber hinaus gibt es bei Operationen bekannte Risiken.

Mein Vater wandte sich an einen bekannten Augenarzt und fragte ihn, was man in meiner Situation tun könnte. Es stellte sich heraus, dass dies möglich war und das schien mir meine letzte Hoffnung zu sein.

Dieser Arzt war kein einfacher Augenarzt, sondern leitete ein ganzes Labor für die Entwicklung von Medikamenten zur Verbesserung des Sehvermögens. Zu diesem Zeitpunkt hat mein Vater mehr als 30 Jahre in der Luftfahrt gearbeitet und hatte deshalb viele ähnliche nützliche Kontakte auf der ganzen Welt.

Zu diesem Zeitpunkt beendete das Labor die Registrierung eines neuen Arzneimittels namens Ocuvit . Die Wirkung dieses Mittels ist vergleichbar mit der Durchführung einer Lasersichtkorrektur, erforderte aber keine lange und unangenehme Erholungsphase und auch keine Risiken.

Eine Studie an einer Gruppe von 1000 Freiwilligen (mit verschiedenen Ursachen und Graden von Sehbehinderungen; Weitsichtigkeit und Myopie; Astigmatismus usw.) hat folgendes gezeigt: Ocuvit zeigt eine Wirkung in 100% der Fälle.

Mir ist es gelungen das Medikament doch noch zu erwerben, obwohl es noch nicht in den Verkauf gekommen ist. Wie ich bereits gesagt habe, wurde Ocuvit bereits registriert, es gab jedoch einige formale Probleme, es war jedoch bereits klar, dass es ein einzigartiges und effektives Mittel ist.

Habe Ocuvit gemäß der Gebrauchsanwisung eingenommen und habe schon nach der ersten Einnahme deutliche Verbesserungen verspürt. Nach einem Monat bestand mein Vater auf einer zweiten medizinischen Untersuchung und diesmal hatte ich ein perfektes Sehvermögen! Und ich setzte meine Weiterbildung erfolgreich fort.

Seitdem sind bereits einige Jahre vergangen und ich bin Absolvent einer der besten Luftfahrtuniversität des Landes und arbeite als Pilot in der Zivilluftfahrt. Nun bin ich wirklich ein glücklicher Mensch und habe meinen Traum zu 100% verwirklicht. Heute habe ich alles, wovon ich seit meiner Kindheit geträumt habe: den Himmel, das Ruder und die ganze Welt, in der es keine Grenzen gibt. Darüber hinaus habe ich auch noch eine schöne Frau kennengelernt - sie ist Flugbegleiterin und wir fliegen immer zusammen.

Als eine Person, die ihr Ziel erreicht hat, kann allen Esquire Lesern eine kleine Empfehlung geben: Träumt! Denn es gibt keine unüberwindbaren Probleme. Wenn Sie wirklich etwas erreichen möchten und unternehmen alle möglichen Anstrengungen, um Ihr Ziel zu erreichen, kann es eines Tages ein Wunder geschehen.

Von der Redaktion: Wir haben über Ocuvit mit einem Professor und Leiter der Abteilung für Augenheilkunde des Nationalen Medizinischen Forschungsinstituts Benjamin Vogt gesprochen:

Ocuvit ist ein einzigartiges Medikament, mit dem Sie eine Vielzahl von Problemen lösen können, die mit einer Verschlechterung des Sehvermögens verbunden sind. Es enthält die effektivsten Komponenten, die die Funktion der Augenmuskulatur wiederherstellen und den Zustand der Augenlinse verbessern. Dabei istOcuvit viel effektiver als eine Laserkorrektur.

Das einzige Problem: Es ist ziemlich schwierig zu finden. Soweit ich weiß, hat das Projekt keine ausreichende Finanzierung erhalten, und der Hersteller produziert das Medikament in begrenzten Mengen.Das ist für mich unverständlich. Solch ein Medikament würde den Markt förmlich sprengen. Widerspricht es vielleicht den Interessen großer Pharmaunternehmen? Das ist nur eine rein rhetorische Frage, auf die wir keine Antwort erhalten werden“.

Unserer Redaktion ist es gelungen den Hersteller von Ocuvit zu kontaktieren und herauszufinden, dass dieses Medikament auf der offiziellen Webseite mit einem Rabatt bestellt werden kann.

Sie haben noch Zeit Ocuvit zu bestellen. Der Rabatt gilt bis 09: 39

78 EUR 39EUR

Land auswählen:

Geben Sie bitte Ihren Namen ein:

Geben Sie bitte Ihre Telefonnummer ein:

Kommentare

  • Martin Pohl
    Eine ziemlich inspirierende Geschichte. Das ist doch wirklich ein Wunder. Das haben Sie sich aber nach solch harter Arbeit und Ausdauer wirklich verdient.
  • Thomas Kühn
    Ach, das hat doch alles sein Vater für ihn erledigt
  • Marika Stein
    Glauben Sie mir, es gibt wirklich Menschen, die hart arbeiten können, um ihre Ziele zu erreichen. Die Ausbildung zum Pilot ist gar nicht so einfach. Die Beziehungen seines Vaters haben ihm zwar wirklich geholfen, aber nur um die eigene Gesundheit zu verbessern.
  • Nicole Groß
    Wow! Habe mir Ocuvit auch bestellt. Meine Sehschärfe lag bei -4 und jetzt bei 100%. Das ist wirklich ein Wundermittel.
  • Sophie Schumacher
    Ein sehr nützlicher Artikel. Brauche es auch!
  • Jakob Sommer
    Worin besteht das Problem? Bestellt es euch doch einfach. Ich habe mein Paket auch gerade erhalten. Fange jetzt mit der Behandlung an.
  • Barbara Ludwig
    Wie lange dauert der Versand?
  • Stefan Roth
    Bei mir hats 3 tage lang gedauert
  • Friederike Baumann
    Was für ein toller Mann! Traum einer jeden Frau. Und leider verheiratet…
  • Marie Peters
    Toller Artikel! Hab mir Ocuvit auch bestellt

Kommentar hinterlassen

Senden
Ihr Kommentar wurde zur Moderation gesendet.